PDM - UP

PDM-UP - Erweiterung und nachhaltige Etablierung einer PDM-Plattform zur Unterstützung der Konstruktionsausbildung und integrativen Entwicklung umweltgerechter Produkte

>>> Homepage der TU-Wien

Neben der klassischen, mit Entwurfswerkzeugen unterstützten  Konstruktionsausbildung an höheren technischen Schulen stellt dieses Projekt eine Kollaborations- und Produktentwicklungsplattform zur Verfügung, die den State of the Art in der Unterstützung heutiger industrienaher Entwicklungsprozesse repräsentiert.

Mit dieser Basis kann im Projekt erstmals eine interdisziplinäre, schul- und universitätsübergreifende Produktentwicklung simuliert und realisiert werden, in denen wesentliche Schritte innovativer Produktentstehung über den Entwicklungs- und Konstruktionsprozess nachvollzogen werden. Mit dem Leitthema einer umweltgerechten, nachhaltigen Entwicklung werden Produkte anhand von konkreten Szenarien aufgrund ihrer vielfältigen Eigenschaften entwickelt, beurteilt und optimiert. 

PDM-UP soll innerhalb des Forschungsverbundes neue Methoden der Zusammenarbeit in einer zukünftigen Produktentwicklung aufzeigen, und Ideen, Verbesserungen und Impulse der beteiligten  Prozesse, Methoden und Tools zurückliefern. 

Projektpartner:

Nähere Informationen zum Projekt gibt es auf der Projekt-Homepage.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung im Rahmen des Programms "Sparkling Science" gefördert.